Öltipp der Woche – Black Pepper

Foto: pixabay  ©

Der Schwarze Pfeffer (piper nigrum) ist eine Kletterpflanze aus der Familie der Pfeffergewächse (Piperaceae). Ursprünglich aus Südindien stammend ist sie mittlerweile weit verbreitet. Die Früchte werden gekocht und/oder getrocknet und so zu Weißem, Grünen oder Schwarzem Pfeffer verarbeitet.

Das ätherische Öl des Schwarzen Pfeffers wird mittels Dampfdestillation der Früchte gewonnen und hat ein scharfes, kräftiges Aroma mit einer stimulierenden, energiespendenden Wirkung. Äußerlich angewandt hat es einen positiven Effekt auf den Kreislauf.

Schwarzer Pfeffer wird vom Menschen schon seit dem Altertum verwendet und hat, wie viele asiatische Gewürze, eine lange Tradition in der Volksmedizin.

Die wichtigsten Vorzüge:

Spendet Energie und belebt den Geist. Unterstützt eine gesunde Hauttönung und das Hautbild.

Detaillierte Informationen, wertvolle Anwendungstipps und spezielle Wirkungsweisen erfahren Sie bei unseren Aroma Abenden

Unsere Empfehlungen beziehen sich AUSSCHLIESSLICH
auf die Verwendung der hochwertigen ätherischen Öle von Young Living!

Die Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung und Heilung
oder um  irgendeine Krankheit zu verhindern, gedacht
.

2017-06-07T15:19:16+00:00 12. Juni 2017|